Sie sind hier:

Stadtbeete Puchheim – Freie Plätze beim Bürgeracker in Puchheim-Bahnhof Nord

Im Rahmen des Projekts „Stadtbeete Puchheim“, das in diesem Jahr bereits seinen fünften Geburtstag feiern konnte, entstand im Frühjahr 2020 ein zweiter Bürgeracker in der Nähe der Kiefernstraße in Puchheim-Bahnhof-Nord.

Wie auch beim Bürgeracker am Büchlweg hat die Stadt hier einen Brunnen schlagen lassen, eine Gerätekiste aufgestellt und zahlreiche Beete mit je ca. 30 Quadratmetern angelegt. Diese werden interessierten Puchheimer:innen kostenlos zur Verfügung gestellt, um sie für den Eigenbedarf biologisch zu bewirtschaften. Mit viel Engagement und Muskelkraft wurde aus der Wiesenfläche ein Bürgeracker. Vor allem die Kinder und Enkelkinder der Gärtner:innen haben viel Spaß an der Gartenarbeit. Schon im ersten Jahr konnten große Ernteerfolge erzielt werden. Viele Gärtner:innen haben zum ersten Mal einen Gemüsegarten angelegt und freuten sich sehr über das eigene Gemüse. Für das Jahr 2022 gibt es noch ein paar wenige freie Flächen. Sollten Sie Interesse daran haben, können Sie sich beim Umweltamt unter umwelt@puchheim.de oder Tel. 089/80098-158 für eine Fläche bewerben.

Einen Wehrmutstropfen gab es leider in diesem Jahr zu beklagen. Im Sommer haben nicht nur die Schnecken, Läuse und Maulwürfe versucht, den fleißigen Gärtner:innen die Ernte streitig zu machen, sondern es kam auch immer wieder vor, dass Gemüse entwendet wurde. Aus diesem Grund wird noch einmal eindringlich darauf hingewiesen, dass an den beiden Bürgerackerflächen nur diejenigen ernten dürfen, die das Gemüse dort auch anbauen.

Ein weiteres Ärgernis waren die Hinterlassenschaften der Hunde. Dass Hunde von den Ackerflächen und den angrenzenden Wiesen ferngehalten werden sollen, sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Das Projekt Stadtbeete hat viele Facetten. So kann beispielswiese am Bürgergarten hinter dem Drogeriemarkt an der Nordseite des S-Bahnhof jeder ernten. Hier gibt es ein kleine Gruppe fleißiger Ehrenamtlicher, die sich um die vier Hochbeete intensiv kümmert. Ihnen gilt ein besonderer Dank. Sollten Sie Zeit und Lust haben, sich dieser Gruppe anzuschließen oder sich anderweitig beim Projekt Stadtbeete zu engagieren, können Sie sich ebenfalls beim Umweltamt der Stadt melden. Sie sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht im Dezember 2021.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223