Sie sind hier:

Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zuhause

Es ist sehr wichtig, dass die Menschen derzeit zu Hause bleiben, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern. Weil es so aber auch schnell zu anderen Problemen und Konflikten kommen kann, bieten die folgenden Servicetelefone Unterstützung:

 

Überregionale Angebote:

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

„Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche: 116 111

Elterntelefon: 0800 111 0 550

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 0800 011 6016

Hilfetelefon „Schwangere in Not“: 0800 404 0020

Opfer-Telefon des Weißen Rings: 116 006

 

Regionale Angebote:

Familienstützpunkt des Puchheimer Kinderreich e.V.: 089 55050934

Puchheim hilft! Einkaufsdienst und Unterstützung für Hilfsbedürftige: 089 4132608-38

Jugendamt Fürstenfeldbruck Erstberatungsstelle: 08141 519-968 oder 08141 519-599

Frauenhaus Fürstenfeldbruck: 08141  357 35 65, Telefonzeiten: Mo bis Do 9 bis 16 Uhr und Fr 9 bis 13 Uhr und E-Mail: frauenhaus@fhf-ffb.de

Frauennotruf: 08141 290 850, Telefonzeiten: Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und Mo & Do 16 bis 18 Uhr und E-Mail: frauennotruf@fhf-ffb.de.

Ökumenische Erziehungsberatungsstelle Fürstenfeldbruck Elterntelefon: 08141 512526

Ökumenische Erziehungsberatungsstelle Fürstenfeldbruck Kummertelefon für Kinder und Jugendliche: 08141 512525

Fachstelle für pflegende Angehörige der Caritas Fürstenfeldbruck: 08141 3207-36

 

Veröffentlicht im April 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223