Sie sind hier:

Fahrradständer am S-Bahnhof Puchheim – Mehr Licht ins Dunkel

Auch, wenn es im Sommer nicht so stark auffällt: Die Beleuchtung der Fahrradständer am S-Bahnhof Puchheim war verbesserungswürdig. Deshalb ließ die Stadt neue Leuchten montieren – natürlich mit energiesparenden LEDs.

Schon seit einiger Zeit hatten sich Nutzer der Fahrradabstellanlagen am Bahnhof über mangelnde Beleuchtung beklagt. Insbesondere bei den Fahrradständern östlich des Bahnhofsgebäudes und Richtung Friedhof konnte man ein Zahlenschloss bei Dunkelheit fast nur unter Zuhilfenahme einer Taschenlampe wieder entsperren.

Das gehört nun der Vergangenheit an: Nachdem zunächst neue Stromanschlüsse gelegt worden waren, ließ die Stadt ab Pfingsten LED-Lampen montieren. Und auch im Norden des S-Bahnhofs wurde die Beleuchtungssituation verbessert: Im Randbereich gab es hier ebenfalls noch unbeleuchtete Fahrradständer. Nach Einzug einer neuen Traverse konnten auvch hier neue Lampen befestigt werden, so dass nun die Fahrradständer auf beiden Seiten des Bahnhofs in neuem Licht erstrahlen.

Veröffentlicht im Juli 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223