Sie sind hier:

Kinderfreundliche Kommune Puchheim – Theaterworkshop und Kreativ-Atelier im Rahmen des Ferienprogramms

Im Rahmen des Ferienprogrammms der Kinderfreundlichen Kommune Puchheim haben acht Kinder vom 27. bis 31. Juli 2020 an einem Theaterworkshop unter der Leitung von Martina Lehmann teilgenommen, der mit einer gemeinsamen Aufführung am 31. Juli abschloss. Das Stück zum Thema „Zeitreise“ hatten die Kinder zusammen gestaltet und sich dabei die Handlung, ihre Rollen sowie die Texte selbst überlegt.

In dem Stück ging es darum, dass sich die Kinder langweilen, weil das Schwimmbad zu hat und das Sporttraining nicht stattfindet. Sie finden eine Anleitung zum Bau einer Zeitmaschine und reisen damit durch die Zeit. Auf dieser Reise landen bei den Dinosauriern, unter Wasser und in der Wüste. Es geht einiges schief, bevor sie froh sind, sicher wieder zu Hause angekommen zu sein.

Die Kinder waren sehr konzentriert und motiviert bei der Sache und hatten viel Spaß. Die Aufführung, zu der auch Erster Bürgermeister Norbert Seidl gekommen war, fand großen Anklang bei allen Zuschauern und die Kinder waren sichtlich stolz auf den Applaus.

Vom 31. August bis zum 4. September haben zudem sechs Kinder in einem Kreativ-Atelier der Kinderfreundlichen Kommune zusammen mit Martina Lehmann eine Woche lang gemalt, geklebt, geschnitten, gekleckert und gekleckst. Dabei sind viele kreative Bilder entstanden, die die stolzen Künstler*innen mit nach Hause nehmen durften.

Veröffentlicht im September 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223