Sie sind hier:

Bike & Kneipp – Radtour zu den Kneipp-Anlagen in Puchheim und im Landkreis

Am 17. Mai 2021 war nicht nur der zehnte Geburtstag der Stadt Puchheim, sondern auch der 200. Geburtstag des Pfarrers Sebastian Kneipp. Kneipp war Wegbereiter einer Gesundheitsorientierung, die heute aktueller ist denn je. Auch in Puchheim gibt es zwei Natur-Kneipp-Anlagen, die anlässlich des Jubiläums mit neuen Fahrradabstellanlagen versehen wurden.

Um das klassische „Wassertreten“ auszuprobieren, muss man nicht bis nach Bad Wörishofen, den Geburtsort des „Wasserdoktors“ Kneipp, fahren – auch im Landkreis Fürstenfeldbruck gibt es eine Vielzahl an Kneipp-Anlagen. Zur Würdigung des Jubiläums hat der Fachbereich Tourismus im Landratsamt Fürstenfeldbruck in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Fürstenfeldbruck des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. ADFC eine Radtour ausgearbeitet, die insgesamt sechs Natur-Kneipp-Anlagen sowie den Barfußpfad am Germeringer See verbindet. An vier Kneipp-Anlagen wurden zudem neue Radabstellanlagen installiert.

In der frisch aufgelegten Bike & Kneipp©-Übersichtskarte findet sich neben Informationen zur Route auch Wissenswertes zu den fünf Elementen nach Kneipp; Details zu den Kneipp-Anlagen sowie Tipps zum „richtigen“ Kneippen vom MachtMit-Verein© runden das Informationsangebot ab. „Radbegeisterte können sich darüber hinaus mit der outdooractive-App zur und auf der Radroute navigieren“, so Julia Kiendl, Tourismusbeauftragte des Landkreises Fürstenfeldbruck. Der dazugehörige QR-Code findet sich ebenfalls in der gedruckten Karte, die kostenfrei an der Pforte des Puchheimer Rathauses abgeholt oder per E-Mail an tourismus@lra-ffb.de angefordert werden kann.

 

Foto: An der Natur-Kneippanlage in Puchheim-Ort. Landratsamt Fürstenfeldbruck.

Veröffentlicht im Juni 2021.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223