Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Puchheimer Volksfest – I mogs einfach: Erfolgreiche Filmpremiere

Volksfest Erfolgreiche Filmpremiere
Fotoshooting bei der Filmpremiere (v.l.): Erster Bürgermeister Norbert Seidl, Hacker-Pschorr-Verkaufsdirektor Harry Stadlmayer, Zweiter Bürgermeister Rainer Zöller, Volksfestreferent Thomas Hofschuster, Filmemacherin Vera Greif und Dritter Bürgermeister Thomas Salcher

Puchheimer Volksfest – I mogs einfach. Das ist der Titel des neuen Filmes von Vera Greif. Das Puchheimer Volksfest AUFTAKT feierte 2017 sein fünfjähriges Bestehen. Dies war für die Stadt Puchheim ein willkommener Anlass, einen Film über das Volksfest und seine langjährige Geschichte zu drehen.

 

In feierlicher Premierenatmosphäre wurde der rund zwanzigminütige Film am 18. Oktober im Puchheimer Kulturcentrum PUC vor gut gefüllten Rängen erstmalig der Öffentlichkeit gezeigt. Erster Bürgermeister Norbert Seidl berichtete von den Anfängen des neuen Puchheimer Volksfestes AUFTAKT im Jahr 2012 und betonte die Besonderheit des Festes als jährlicher Auftakt in die Volksfestsaison. Mit immer neuen Ideen werde daran gearbeitet, die Kernbotschaft eines jeden Volksfestes – das Zusammenkommen aller Menschen – in Puchheim zu realisieren.

 

Filmemacherin Vera Greif sprach über ihre Faszination für die erfolgreiche Neuauflage des Puchheimer Volksfestes in Zeiten des allgemeinen Volksfeststerbens und beschrieb den schwierigen Spagat zwischen Historie und Gegenwart, den sie beim Schneiden des umfangreichen Filmmaterials zu bewältigen hatte.

 

Der Film zeigt stimmungsvolle Eindrücke des Volksfestes 2017 und begleitet das Volksfest-Team der Stadt Puchheim bei dessen Vorbereitung und Durchführung. Parallel dazu beleuchtet der Streifen die wechselhafte Historie des Traditionsvolksfestes und lässt Gestalter und Wegbegleiter zu Wort kommen. Zu sehen ist der Film auf der Webseite des Puchheimer Volksfestes www.auftakt-puchheim.de.

drucken nach oben