Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Spatenstich für das neue Kinderhaus im Wohnpark Roggenstein

Spatenstich neues Kinderhaus klein
Erster Bürgermeister Norbert Seidl (4. v.l.) mit Altbürgermeister Dr. Herbert Kränzlein (1.v.r) sowie Franz Promper (2.v.r.), Martin Kulzinger (1.v.l.), Alke Westmeier-Dilk (2.v.l.) und Roland Schützeneder (3.v.l.) beim symbolischen Spatenstich.

Am 12. April erfolgte der erste Spatenstich für das neue Kinderhaus im Wohnpark Roggenstein. Bei frühlingshaften Temperaturen begrüßte Erster Bürgermeister Norbert Seidl Altbürgermeister Dr. Herbert Kränzlein, den Zweiten Bürgermeister Rainer Zöller, die Vertreter des Stadtrats sowie der beteiligten Planungs- und Bauunternehmen, die Vertreter des benachbarten Caritas-Kinderhauses Farbenspiel, die anwesenden städtischen Mitarbeiter sowie einige Anwohner. Norbert Seidl sprach über den wachsenden Bedarf an Kindertagesstätten, die in einer jungen Stadt mit vielen Kindern erforderlich sind, und bedankte sich bei den Planern und Verantwortlichen für die gute Arbeit.

 

Franz Promper, Leiter Hochbau im städtischen Bauamt, erläuterte Einzelheiten zum geplanten Bau des Kinderhauses, welches vier Kindergarten- und eine Krippengruppe mit insgesamt 112 neuen Plätzen aufnehmen soll. Eine Besonderheit bei dem Neubau seien die Einrichtung von acht Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen über dem eigentlichen Kinderhaus. Diese Wohneinheiten sind für die Angestellten der Stadt reserviert, beispielsweise auch für die dort beschäftigten Erzieher/innen. Neben den staatlichen Zuschüssen rechnet die Stadt mit Kosten von bis zu 7,5 Millionen Euro. Der Eröffnungstermin ist für den September 2019 geplant.

 

drucken nach oben