Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Fotoausstellung „Tatort Garten“ vom 10. bis 24. Juni im Puchheimer Rathaus

Fotoausstellung "Tatort Garten"

Mit der Fotoausstellung „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“, die die Kreisgruppe Landshut des Bund Naturschutz konzipiert und gestaltet hat, möchte die BN-Ortsgruppe Puchheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Puchheim das Augenmerk auf eine auch bei uns stattfindende, unheilvolle Entwicklung lenken.

 

Die Ausstellung kann zu den Rathaus-Öffnungszeiten sowie samstags und sonntags von 11 bis 16 Uhr, jedoch nicht am Samstag, 16. Juni, besichtigt werden. Die Eröffnung findet statt am Samstag, 9. Juni, um 17 Uhr mit einer Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Norbert Seidl.

 

Unsere Gärten, besonders die Vorgärten, versteinern immer mehr. Nicht nur, dass Garagenzufahrten komplett versiegelt werden, nein, auch die Restflächen werden mit weißen Kieseln und einem dekorativen Bonsai-Bäumchen versehen. Zu allem Überfluss kommen massive Gabionen als blickdichte Einzäunung in Mode. Wo bleibt da Platz für Schmetterlinge, Insekten und Kleingetier? Wir sind uns gerade des großen Artensterbens, vor allem bei Bienen, bewusst geworden, da es zu einer Gefahr für unsere Nahrungsmittelproduktion wird. Höchste Zeit sich darauf zu besinnen, dass wir in unseren Gärten Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bieten können.

 

Neben den abschreckenden Aufnahmen von Ödnis werden in der Ausstellung Bilder gezeigt, wie sich Natur im kleinsten Winkel entfaltet, wenn man sie nur lässt – eben Oasen!

 

Als Begleitprogramm gibt es zwei Vorträge: Am Freitag, 15. Juni, um 19 Uhr im Rathaussaal referiert Brigitte Thema über naturnahe Gärten. Am Donnerstag, 21. Juni, um 19 Uhr informiert Anke Simon über die Lebensweise von Wildbienen. Zum Abschluss bietet sich am Sonntag, 24. Juni, von 14 bis 18 Uhr die Möglichkeit, schöne und interessante Gärten in Puchheim zu besichtigen.

drucken nach oben