Stadt Puchheim - Landespflegegeld für Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2
Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Landespflegegeld für Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2

Seit Mai 2018 gibt es für Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 in Bayern ein gesondertes Landespflegegeld. Es gilt für Pflegebedürftige mit Pflegegrad 2 und höher, die ihren Hauptwohnsitz in Bayern zum Zeitpunkt der Antragstellung haben und ist unabhängig davon, ob der Pflegebedürftige in einem Pflegeheim untergebracht ist oder zuhause lebt und versorgt wird. Das Landespflegegeld beträgt 1.000 Euro pro Jahr. Als staatliche Fürsorgeleistung ist das Landespflegegeld eine nicht steuerpflichtige Einnahme. Weitere Informationen zum Landespflegegeld sind zu finden unter www.landespflegegeld.bayern.de, dort lässt sich auch der Antrag herunterladen. Der Antrag muss bis spätestens zum 31. Dezember eines jeden Jahres bei der Landespflegegeldstelle eingereicht werden, für das laufende Pflegegeldjahr also bis 31. Dezember 2018. Das Amt für Soziales der Stadt Puchheim am Alois-Harbeck-Platz ist gerne bei der Beantragung behilflich.

drucken nach oben