Sie sind hier:

Überschwemmungsgebiet-Änderung in Puchheim

Aufgrund der Hochwasserereignisse in den vergangenen Jahren wurden von den Wasserwirtschaftsämtern die Überschwemmungsgebiete in Bayern für bestimmte hochwassergefährdete Flüsse ermittelt. Dabei wurden auch für die Gewässerabschnitte des Starzel-, Ascher- und Gröbenbaches in Alling, Eichenau, Emmering, Germering, Gröbenzell, Olching und Puchheim das Überschwemmungsgebiet berechnet. Dieses Überschwemmungsgebiet wurde bereits im Januar 2016 vorläufig gesichert.

Das Wasserwirtschaftsamt hat das Gebiet inzwischen neu ermittelt. Mit der Veröffentlichung der Bekanntmachung des Landratsamtes Fürstenfeldbruck am 15.07.2019 im Amtsblatt ist die erneute vorläufige Sicherung des Überschwemmungsgebietes erfolgt.

Hiervon sind weiterhin auch viele Flächen in Puchheim betroffen, wie aus der Übersichtskarte ersichtlich ist. Die Bekanntmachung weist zudem auf die mit der vorläufigen Sicherung verbundenen erheblichen Rechtswirkungen hin.

Die Original-Übersichtskarte sowie die Detailkarten können mit dem Erläuterungsbericht und dem Grundstücksverzeichnis

bis einschließlich 16. August 2019

u.a. im Rathaus Puchheim, Poststraße 2, im Zimmer 207 im 2. Stock eingesehen werden. Diese Unterlagen sind auch auf der Internetseite des Landratsamtes Fürstenfeldbruck veröffentlicht.

Downloads

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
Bekanntmachung zur vorläufigen Sicherung 116,2 KB
Bekanntmachung zur vorläufigen Sicherung Übersichtskarte 12,7 MB
VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223