Sie sind hier:

Wirtschaftsförderung Stadt Puchheim – Unternehmensbesuch bei Optik Knopp

Sehr zufrieden ist der Geschäftsführer von Optik Knopp, Alexander Knopp, mit der Geschäftsentwicklung seines Ladens in der Allinger Straße. Dies bestätigte er Erstem Bürgermeister Norbert Seidl, der ihn im Rahmen seiner Unternehmensbesuche mit Wirtschaftsförderin Sonja Weinbuch am 6. Februar besuchte.

Bei einer Tasse Kaffee im ansprechenden Ambiente des Verkaufsraums wurden Aspekte wie Mitarbeiterbindung, Ausbildung, Kundenzufriedenheit aber auch die Parkplatzsituation am Grünen Markt und das Thema Sicherheit thematisiert.

Der Ausbildungsbetrieb hat bislang insgesamt acht Auszubildende bis zum Erhalt des Meistertitels betreut. Für Knopp ist die Mitarbeiterpflege „das A und O“, daher ist die Arbeitsatmosphäre mit den insgesamt acht Mitarbeitern, die teilweise auch in der Filiale in Martinsried im Einsatz sind, sehr gut. Obwohl Knopp auch die 16 Geschäftsjahre am Alois-Harbeck-Platz nicht missen möchte, so läuft es doch seit dem Umzug in die Allinger Straße im Jahr 2012 noch besser für ihn. Auf Seidls Frage, wo die Entwicklung im Optikgeschäft hingeht, wenn sich immer mehr Menschen die Augen lasern lassen, erwiderte Knopp: „Die Leute landen alle wieder bei mir“.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223