Sie sind hier:

Sperrung der Olchinger Straße wegen Krötenwanderung ab 1. März

Wegen des anhaltend milden Wetters machen sich heuer Kröten und Frösche schon frühzeitig auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Dabei werden sie insbesondere durch den Straßenverkehr gefährdet. In Puchheim wird deshalb ab kommenden Freitag, 1. März, die Olchinger Straße ab der Einmündung Ihleweg in Richtung Eichenau jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 7 Uhr vollständig gesperrt. In Eichenau erfolgt eine entsprechende Sperrung in Richtung Puchheim. Diese nächtlichen Sperrungen dauern bis zum Ende der Amphibienwanderung an.

Außerdem sind entlang der Rotwand- und Freilandstraße sowie an den Wegen in der Nähe des Ascherbaches vermehrt Amphibien unterwegs. Alle Autofahrer werden dort um besondere Rücksicht und Vorsicht gebeten.

Bei Beginn der diesjährigen Krötenwanderung wurde festgestellt, dass unerwartet viele Frösche und Kröten aus dem Gelände des Friedhofs Schopflach über den Ihleweg hinweg zu den Laichgewässern unterwegs sind. Die Stadt Puchheim bittet daher alle Autofahrer, auf dem Ihleweg besonders vorsichtig zu sein, da insbesondere in der Zeit von ca. 18.00 Uhr bis 7.00 Uhr mit querenden Fröschen und Kröten zu rechnen ist.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223