Sie sind hier:

Aus dem Sitzungssaal des Puchheimer Rathauses

Der Stadtrat hat sich in der Sitzung vom 26. März 2019 unter anderem mit den folgenden Themen befasst:

Der Stadtrat genehmigte aufgrund der Budgetrichtlinien die Übertragung der positiven Budgetergebnisse in Höhe von 1.136.600 Euro in das Jahr 2019, da nach den Richtlinien für die Durchführung der Budgetierung positive Ergebnisse in das Folgejahr übertragen werden können. Weiter wurden für verschiedene Maßnahmen Haushaltsreste in Höhe von rund 22,7 Millionen Euro gebildet und auf das Jahr 2019 mit entsprechenden Haushaltsermächtigungen übertragen.

Die Ziele des Antrags der SPD zur Änderung der Plakatierungsverordnung der Stadt Puchheim, im Sinne des Umweltschutzes als Maßnahme der städtischen Umweltpolitik Ressourcen zu schonen und (Plastik-) Abfälle zu vermeiden, stießen im Stadtrat auf Zustimmung, auch wenn die angestrebte rechtliche Regelung aus Sicht der Verwaltung nicht zulässig ist. Die Verwaltung wurde beauftragt, sich zu erkundigen, wie andere Kommunen hier eine möglichst umweltgerechte Umsetzung verwirklicht haben und über Gestaltungsmöglichkeiten zu berichten.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223