Sie sind hier:

Gesunde Kommune Puchheim – Stadtverwaltung sagt Danke für erfolgreiche Fragebogenaktion

Seit dem 22. Mai wurde an alle Puchheimer Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahre ein Fragebogen im Rahmen des Projektes Gesunde Kommune Puchheim verschickt. Mit dem Fragebogen sollten die Lebensumstände der Puchheimer Seniorinnen und Senioren statistisch erfasst werden. Auch Meinungen und Wünsche wurden abgefragt. Von insgesamt 5133 versandten Fragebögen wurden bisher 1612 zurück an die Stadt geschickt. Das bedeutet eine Antwortquote von knapp 32 Prozent. Sowohl die begleitende Hochschule München als auch das Projektteam der Stadt sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden und möchten sich bei allen Teilnehmenden herzlich bedanken. „Die hohe Teilnahmequote beweist ein weiteres Mal, dass sich die Puchheimerinnen und Puchheimer aktiv am Leben in Puchheim beteiligen und ihre Stadt und deren Lebensverhältnisse aktiv mitgestalten und beeinflussen möchten“, so Projektleiterin Mandy Frenkel.

Die Ergebnisse der Befragung werden nun von der Hochschule München ausgewertet und in einem schriftlichen Bericht zusammengefasst. Dieser wird zum Ende des Projektes im Herbst 2019 auch allen Puchheimerinnen und Puchheimern zu Verfügung gestellt und im Rahmen einer Veranstaltung ausführlich vorgestellt. Wer über 65 Jahre alt ist und in Puchheim lebt, aber bisher noch keine Möglichkeit hatte, an der Befragung teilzunehmen, hat noch bis Mitte August die Möglichkeit, den Fragebogen auszufüllen. Er ist erhältlich im Puchheimer Rathaus an der Zentrale.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223