Sie sind hier:

Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September

VCD-Wanderausstellung NACHHALTIGE MOBILITÄT „HEUTE – MORGEN – 2050“ und Rahmenprogramm im Alten Schulhaus, Puchheim-Ort

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW), eine Kampagne der Europäischen Kommission, findet jedes Jahr vom 16. bis 22. September statt. Ziel der EMW ist, Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Herzstück nachhaltiger Mobilität ist der Fuß- und Radverkehr. Insbesondere auf Kurzstrecken sind Zufußgehen oder Radfahren unschlagbar. Puchheim will fahrradfreundliche Kommune werden. Und nicht erst seit diesem Sommer und der erfolgreichen STADTRADELN-Teilnahme ist Puchheim im Radelfieber.

Mit der Wanderausstellung des Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) zum Thema NACHHALTIGE MOBILITÄT „HEUTE – MORGEN – 2050" und einem bunten Rahmenprogramm beteiligt sich Puchheim in diesem Jahr erstmals an der EMW. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich informieren, nachhaltige Mobilität testen und sich auf eine Mobilitätswende vor Ort in Puchheim einlassen. Die Ausstellung ist von Montag, 16. September, bis Sonntag, 22. September, im Alten Schulhaus in Puchheim-Ort, Augsburger Straße 6, und am Donnerstag, 26. September, Freitag, 27. September, und Sonntag, 29. September, im Rathaus der Stadt Puchheim, Poststraße 2, zu sehen.

Das Rahmenprogramm zur Europäischen Mobilitätswoche in der Alten Schule, Augsburger Str. 6, Puchheim-Ort:

Montag, 16. September, 13 Uhr: Eröffnung der Ausstellung Nachhaltige Mobilität „Heute – Morgen – 2050"

Dienstag, 17. September, 19.30 Uhr: Umweltbeiratssitzung TOP Mobilitätsstationen im Landkreis

Mittwoch, 18. September, 17 Uhr: ADFC-Feierabendtour; Leitung Bernd Honerkamp; Tourlänge ca. 30 Kilometer, Treffpunkt an der Alten Schule

Donnerstag, 19. September, 19 Uhr: Vorbild Kopenhagen – Was lässt sich von Europas Fahrradhauptstadt lernen? Podiumsdiskussion und Ideenworkshop

Freitag, 20. September, 9 Uhr: PARK(ing) Day – Eroberung der Straße; Installation und Eröffnung

Samstag, 21. September, 14 Uhr: Ausstellung Nachhaltige Mobilität „Heute – Morgen – 2050"; Finissage

Sonntag, 22. September, 11 bis 13 Uhr: Mobilitätsfest „Heute – Morgen – Puchheim"; Vortrag – Podest – Micromesse – Aktionen

Die Öffnungszeiten der Ausstellung in der Alten Schule in Puchheim-Ort sind von Montag, 16. September, bis Sonntag, 22. September, täglich von 11 bis 15 Uhr sowie im Puchheimer Rathaus am Donnerstag, 26. September, von 7.30 bis 12 Uhr sowie 15 bis 18.30 Uhr, am Freitag, 27. September, von 7.30 bis 12 Uhr und Sonntag, 29. September, von 11 bis 17 Uhr während des Puchheimer Ökomarktes.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen und Aktionen der Puchheimer Mobilitätswoche sind im Umweltamt der Stadt, Tel. 089/80098-158, erhältlich.

Ausführliche Informationen zur Europäischen Mobilitätswoche sind zu finden unter www.mobilityweek.eu und unter www.umweltbundesamt.de/europaeischemobilitaetswoche.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223