Sie sind hier:

Stadtbibliothek Puchheim – „Geschichten unterwegs“

Die Stadtbibliothek hat wieder für alle geöffnet. Aber manches ist noch etwas anders als vor der Corona-Pandemie. Einige zögern vielleicht auch noch, in die Bibliothek zu gehen. Damit niemand auf lustige Geschichten verzichten muss, hat das Bibliotheksteam Geschichten auf die Reise geschickt und mit Hilfe der Kollegen des Bauhofes der Stadt Puchheim an fünf verschiedenen Stellen die „Geschichten unterwegs“ aufgebaut. So können Kinder, Eltern und alle anderen Interessierten die Geschichten über einen sehr starken Wolf, über drei Bärenfreunde oder über einen Hund, dem fast alles schmeckt, beim Spazieren gehen entdecken. Die Geschichten sind am Planieweg, am Spiel- und Bolzplatz in der Alten Bahnhofstraße Puchheim-Ort, am Bürgerpark Kennedywiese, am Spielplatz Pestalozziweg sowie vor der Bibliothek zu finden.

Foto: Petra Droll, Leiterin Stadtbibliothek Puchheim, und Damian Chwolik, Mitarbeiter am städtischen Bauhof, bei der Installation der „Geschichten unterwegs“.

Veröffentlicht im Juli 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223