Sie sind hier:

ADFC-Fahrradklima-Test 2020 – Wie ist das Fahrrad-Klima in Puchheim?

Seit 1. September läuft die große Online-Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Alle zwei Jahre fragt der Fahrradclub ADFC mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Radfahrenden in ganz Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Der diesjährige Themenschwerpunkt ist das Radfahren in Zeiten von Corona.

 

Rebecca Peters, stellvertretende ADFC-Bundesvorsitzende, sagt: „Corona hat auf einen Schlag viele Menschen zum Radfahren gebracht, die das noch nie oder lange nicht mehr gemacht haben. Uns interessiert sehr, wie diese Neuaufsteiger das Radfahren wahrnehmen. Macht es Spaß? Ist es Stress? Was muss verbessert werden? Die Einschätzungen der routinierten Radfahrerinnen und Radfahrer sind natürlich genauso wichtig. Je mehr Leute beim ADFC-Fahrradklima-Test mitmachen, desto besser! Je vielstimmiger die Rückmeldungen sind, desto klarer kann eine Kommune einschätzen, wo sie noch besser und einladender zum Radfahren werden kann.“

 

Mit Hilfe von 27 Fragen können Radfahrerinnen und Radfahrer ihre Meinung über „Spaß oder Stress“ beim Fahrradfahren und im Straßenverkehr an ihrem Wohnort zum Ausdruck bringen, indem sie verschiedene Aspekte des Radfahrens auf einer Skala mit sechs Positionen bewerten können. Die Fragen betreffen Sicherheitsgefühl, Komfort, Radverkehrsinfrastruktur und -förderung bis hin zu Abstellmöglichkeiten, Mitnahme des Fahrrades im öffentlichen Nahverkehr und Werbung für das Radfahren.

 

Die Umfrage findet zwischen 1. September und 30. November 2020 über die Internetseite www.fahrradklima-test.adfc.de statt. Für „nicht-digitale“ Radfahrer*innen ist aber auch ein schriftlicher Fragebogen an der Pforte des Puchheimer Rathauses sowie im Umweltamt erhältlich. Mitmachen können alle, die gelegentlich oder regelmäßig in Puchheim mit dem Fahrrad fahren: Sei es mit dem Kind auf dem Weg zur Kita, auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder an die Uni, zum Einkaufen, zum Kaffeeklatsch, zum Sport oder bei der Wochenendtour. Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Mehr als 160.000 Bürgerinnen und Bürger haben 2018 mitgemacht und die Situation in 683 Städten in ganz Deutschland beurteilt.

 

Als Mitglied der AGFK (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen) Bayern ist die Stadt Puchheim bestrebt, ihre Fahrradfreundlichkeit deutlich zu erhöhen. Im Rahmen der Umsetzung des Fahrradkonzeptes wurden bereits Fahrradstraßen und ein neuer Fahrrad-Schutzstreifen eingerichtet sowie die beiden Einbahnstraßen in Gegenrichtung freigegeben. Derzeit wird in Zusammenarbeit mit dem Landkreis die Fahrrad-Wegweisung überarbeitet und erneuert. Die Stadt bietet außerdem eine Lasten-Pedelec zum Ausleihen an und hat ein Lastenrad-Förderprogramm für Bürger und Vereine aufgelegt.

Veröffentlicht im September 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223