Sie sind hier:

Stadtbeete Puchheim

Stadtbeete

In der ganzen Stadt verteilt finden sich Obst-, Kräuter- und Gemüsegärten sowie ein Selbsternteacker, wo Bürgerinnen und Bürger für den Eigenbedarf gärtnern und ernten können. Durch umweltschonenden Anbau werden nachhaltige Produkte gewonnen. Um frisches Obst und Gemüse oder Kräuter zu erhalten, muss man sich nicht mehr auf einen langen Weg machen - die gesunden Produkte wachsen vor der Haustür. Das gemeinsame Gärtnern und Ernten fördert den Gemeinsinn, die Integration und die Identifikation mit der Stadt als Lebensraum.

Im Sommer 2018 wurde Stadtbeete Puchheim als offizielles Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ im Sonderwettbewerb „"Soziale Natur –- Natur für alle"“ ausgezeichnet.

Hochzeitswiese

Auf der Puchheimer Hochzeitswiese pflanzen Paare eine bleibende Erinnerung an ihren ganz besonderen Tag - einen Obstbaum. Auch zu anderen besonderen Anlässen wie Geburt, silberne und goldene Hochzeit können Puchheimerinnen und Puchheimer einen Obstbaum stiften. Es werden nur alte Obstbaumsorten ausgewählt, um zu deren Erhalt beizutragen. Das Pflanzen der Bäume findet im Rahmen von Pflanzfesten im Frühjahr und Herbst statt. Die Pflege der Bäume übernimmt die Stadt.

Sie können aus verschiedenen alten Obstbaumsorten wählen, die für das Puchheimer Klima und den hiesigen Boden gut geeignet sind. Die Pflege der Bäume übernimmt die Stadt.

Apfel: Landsberger Renette, Dülmener Rosenapfel, Berner Rosenapfel, Danziger Kantapfel, Brettacher, Rote Sternrenette

Birne: Gellerts Butterbirne, Schweizer Wasserbirne, Gute Graue

Zwetschge: Hauszwetschge

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
Stadtbeete Puchheim 9,2 MB
Hochzeitswiese Puchheim 1,3 MB
VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223