Sie sind hier:

Erster Naturkindergarten „Löwenzahn“ in Puchheim offiziell eröffnet

Puchheim hat ein neues Kindergartenangebot, bereits seit Anfang des Betreuungsjahres sind die Kinder des Naturkindergartens „Löwenzahn“ in Trägerschaft der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Puchheim im Gelände an der Sprengerinstraße eingezogen. So konnte nach Fertigstellung des Bauwagens am vergangenen Freitag, 6. März, nun auch die offizielle Einweihung gebührend gefeiert werden.

Viele Kinder, Eltern, Nachbarn des Grundstücks und Vertreter des Stadtrates waren der Einladung gefolgt und hatten sich auf dem mit Bäumen und Sträuchern bewachsenen 21.000 Quadratmeter großen Freigelände im Süden Puchheims eingefunden, um den Bauwagen im Einsatz zu besichtigen. Dieser wird mittels Solarstrom betrieben und dient, ausgestattet mit einer Küche, eigener Hochebene sowie Terrasse, als Rückzugsort und Unterschlupf bei schlechtem Wetter, bietet aber auch ausreichend Platz für die Mahlzeiten und die Ruhezeiten der Kinder.

Erster Bürgermeister Norbert Seidl dankte in seiner Begrüßungsrede allen, die den Naturkindergarten in Puchheim ermöglicht hatten. Er betonte, dass man Kinder bereits früh in die Welt der Natur einführen müsse, damit sie später gewissenhaft mit ihrer Umwelt umgingen. Die Stadt freue sich über die weitere Bereicherung der Kinderbetreuung in Puchheim. Auch Pfarrer Axel Schmidt wies in seiner anschließenden Weihe darauf hin, dass die angebotene Waldpädagogik des neuen Kindergartens auch das Ziel verfolge, die Schöpfung und damit die Natur zu bewahren.

Für die Kita-Gesamtleitung der evangelischen Kirche, Sylvie Schäfer-Merz, und das Naturkindergartenteam um Janine Wolf geht mit der Eröffnung ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung, „ein innovatives Angebot der Lernerfahrung“ in Puchheim zu schaffen. Janine Wolf habe nun viele Tage mit den Kindern in der Natur verbracht und sei überzeugt, dass die Natur der ideale Bewegungsraum für Kinder sei. „Das Gelände in der Sprengerinstraße bietet mit seiner Struktur und der Vielzahl seiner Materialien ein schier unerschöpfliches Reservoir von Möglichkeiten zum Spielen, Entdecken und Lernen“, so Wolf. Zum Abschluss der Eröffnung sangen die anwesenden Kindergartenkinder noch stolz ihr Naturlied.

Ein besonderer Dank ging auch an den anwesenden Elternbeirat und die angrenzenden Nachbarn des Naturkindergartens für die gute Unterstützung und die herzliche Gastfreundschaft.

Der Naturkindergarten bietet 18 Betreuungsplätze für Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt. Wer sich über den Naturkindergarten informieren oder einen Betreuungsplatz buchen möchte, kann hierfür das Anmeldeprogramm Little Bird unter www.little-bird.de/puchheim nutzen. Bei Fragen steht Sylvie Schäfer-Merz unter Tel. 089/8006589-18 oder E-Mail kita.puchheim-evangelisch@elkb.de gerne zur Verfügung.

Foto 1: Brot und Salz als traditionelles Einweihungsgeschenk für den Naturkindergarten (v.l.): Erster Bürgermeister Norbert Seidl, Pfarrer Axel Schmidt, Einrichtungsleitung Janine Wolf.

Foto 2: Bei der Zeremonie des Bandschneidens (v.l.): Pfarrer Axel Schmidt, Erster Bürgermeister Norbert Seidl, Kita-Gesamtleitung ev. Kirche Sylvie Schäfer-Merz, Leitung Naturkindergarten Janine Wolf.

Foto 3: Der Bauwagen des Naturkindergartens Löwenzahn.

Veröffentlicht im März 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223