Sie sind hier:

Nach erfolgreichem Umbau in der Alten Schule in Puchheim-Ort – Neue Eltern-Kind-Gruppe startet nach den Pfingstferien

Die Umbaumaßnahmen der Stadt Puchheim in der Alten Schule Puchheim-Ort sind fertiggestellt und alle Familien mit Kindern ab einem Jahr können sich darauf freuen, bald das neue und bunte „Gröbenbach-Zimmer“ zu erobern. Bereits Ende März überreichten Erster Bürgermeister Norbert Seidl und Gabriele Persoldt von der Abteilung Liegenschaften Kerstin Jäger vom Brucker Forum den Schlüssel für den neuen Gruppenraum.

Sofern es die Infektionszahlen und staatlichen Vorgaben erlauben, startet nach den Pfingstferien in der Alten Schule eine neue Eltern-Kind-Gruppe in Trägerschaft des Brucker Forums, die sich einmal wöchentlich in den neu gestalteten Räumlichkeiten trifft. Beim Eltern-Kind-Programm (EKP®) wird gespielt, gesungen, gewerkelt, geforscht, getobt, musiziert und experimentiert. Eltern können ihre Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen. Interessierte Eltern können sich ab sofort für diese EKP-Gruppe am Dienstagvormittag von 9 bis 11 Uhr bei der EKP-Leiterin Barbara Berger unter Tel. 0175/8164285 oder per E-Mail an bar.berger@outlook.de anmelden. Weitere Infos gibt es auch unter www.brucker-forum.de.

Erster Bürgermeister Norbert Seidl freut sich, dass mit dem Start der Gruppe in den neu gestalteten Räumlichkeiten ein weiteres Erfahrungs- und Austauschangebot in Puchheim für junge Familien zur Verfügung steht.

Foto: Bei der Schlüsselübergabe für den „Raum Gröbenbach“ in der Alten Schule: Erster Bürgermeister Norbert Seidl, Kerstin Jäger (Pädagogische Leitung Familienbildung Brucker Forum) und Gabriele Persoldt (Stadt Puchheim Liegenschaften).

Veröffentlicht im Mai 2021.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223