Sie sind hier:

Gesunde Kommune Puchheim – Gute Resonanz bei der Veranstaltung „Gesundes Frühstück“

Am 1. April hatte die Stadt zu einem Informationsfrühstück für Seniorinnen und Senioren in den Sitzungssaal des Puchheimer Rathauses geladen. Knapp 40 Teilnehmer folgten den Ausführungen des Projektteams Gesunde Kommune Puchheim. Nach der Begrüßung durch Projektleiterin Mandy Frenkel verwies Verena Weyland, bei der Stadtverwaltung zuständig für Integration, Senioren und Inklusion, auf die anstehenden Seniorenbeiratswahlen und übergab an die Vertreter der Hochschule München, Professor Christian Janssen und Projektmitarbeiter Christoph Geigl, die das Projekt wissenschaftlich betreuen. Sie gingen kurz auf die bereits erfolgten Maßnahmen ein. Anschließend stellten sie den Fragebogen, der ab Anfang Mai an alle Puchheimer Seniorinnen und Senioren verschickt wird, vor. Mithilfe des Fragebogens sollen die tatsächlichen Lebensumstände statistisch erfasst sowie Meinungen und Wünsche der Seniorinnen und Senioren ermittelt werden. Die Ergebnisse werden dann eine der Grundlagen für die zukünftige kommunale Gesundheitsplanung sein.

Neben vielfältigen Rückfragen gab es auch zahlreiche Anregungen zum Fragebogen, die nun noch vor dem Versand eingearbeitet werden. Das Projektteam warb dafür, dass viele Seniorinnen und Senioren den Fragebogen ausfüllen und an die Stadt zurückschicken. Nur so könne ein möglichst vollständiges Bild der Gesundheitssituation der Puchheimer Seniorinnen und Senioren entstehen.

Weitere Informationen zum Projekt sind zu finden auf der Internetseite der Stadt. Wer Fragen und Anregungen zum Projekt hat, kann gerne eine E-Mail an gesundekommune@puchheim.de schicken oder sich telefonisch an Verena Weyland unter Tel. 089/4132608-16 wenden.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223