Sie sind hier:

Aktionswoche Engagierte Stadt Puchheim – Veranstaltungen vom 14. bis 20. Juni 2021

Das vielfältige Engagement der Bürgerinnen und Bürger ist aus dem gesellschaftlichen Leben in Puchheim nicht wegzudenken. Aus diesem Grund darf sich die Stadt Puchheim nach erfolgreicher Bewerbung seit 1. Juli 2020 „Engagierte Stadt“ nennen. Die „Engagierte Stadt“ begleitet Menschen und Organisationen vor Ort auf ihrem Weg zu starken Verantwortungsgemeinschaften. Engagierte Städte entstehen dort, wo sich überzeugte Menschen aus gemeinnützigen Organisationen, der öffentlichen Verwaltung und Unternehmen gemeinsam dafür einsetzen, gute Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung vor Ort zu schaffen. Von der Entwicklung gemeinsamer Ideen, über die Stärkung des Zusammenhalts in den Städten und Gemeinden bis hin zur Demokratiestärkung in Umbruch- und Krisenzeiten: Gemeinsam kann vor Ort am meisten erreicht werden. Bereits jetzt zeichnet sich Puchheim durch das große Engagement und die Initiativen der Bürgerinnen und Bürger aus.

Im Rahmen der Themenwoche „Engagierte Stadt“ von Montag, 14. Juni, bis Sonntag, 20. Juni 2021, soll die gesamte Vielfalt des Engagements in Puchheim präsentiert werden. Angebote laden zum Mitmachen und Informieren ein. Sie richten sich an alle Puchheimer:innen, denn in einer „Engagierten Stadt“ können und sollen sich alle einbringen. Daher werden im Rahmen der Themenwoche zum einen Veranstaltungen geplant, die sich an spezielle Zielgruppen richten, wie die Seniorenbürgerversammlung am Mittwoch, 16. Juni. Gleichzeitig lebt eine Stadt natürlich auch vom Miteinander und dem Austausch. Bei der Freiwilligenmesse am Sonntag, 20. Juni, präsentieren sich zahlreiche Puchheimer Organisationen, Vereine und Betriebe. Weitere Veranstaltungsformate, wie das nächste Treffen des Arbeitskreises „Mehr Beteiligung“ sowie der Festakt zur Verleihung von „Puchheims Puls“ runden das Programm der Woche ab.

Überblick zu den Veranstaltungen der Engagierten Stadt Puchheim vom 14. bis 20. Juni 2021:

Montag, 14. Juni 2021:

17.30 Uhr: Sozialausschuss mit dem Schwerpunktthema „Jugendliches Engagement“, Mensa Grundschule Gernerplatz

Mittwoch, 16. Juni 2021:

14.00 bis 17.00 Uhr: Seniorenbürgerversammlung im PUC, Oskar-Maria-Graf-Straße 2. Vorher von 14.00 bis 15.00 Uhr Informationsmesse „Voll digital ?!“ mit Angeboten für Senior:innen in Puchheim

Donnerstag, 17. Juni 2021:

10.00 Uhr und 15.00 Uhr: Tag der Tafel, Bürgertreff Am Grünen Markt 7

13.00 Uhr: „TOPIC – Bürgermeister vor Ort“ im Altenpflegeheim Haus Elisabeth mit Spendenübergabe und Rikschafahrt

17.00 Uhr: Kinder- und Jugendsprechstunde im Jugendraum Puchheim-Ort (Laurenzer Turnhalle)

17.00 Uhr: Arbeitskreis „Mehr Beteiligung“ im PUC, Oskar-Maria-Graf-Straße 2

Freitag, 18. Juni 2021:

19.00 Uhr: Festakt und Preisverleihung Puchheims PULS (geschlossene Veranstaltung)

Sonntag, 20. Juni 2021:

13.00 bis 17.00 Uhr Freiwilligenmesse 2021, Am Grünen Markt

Die Woche der „Engagierten Stadt“ soll zu einem Nachdenken und einem Austausch zu folgenden Inhalten anregen:

Mitarbeit generieren: Die Stadt will Menschen helfen, aber dazu braucht es viele Personen, die konkrete Hilfe leisten. Je mehr Menschen dabei sind, desto besser kann man das Wohlergehen einer Gemeinschaft erreichen.

Engagement anerkennen: Diejenigen, die Einsatz zeigen, sind Held:innen der Gemeinschaft. Dies zu sehen, zu würdigen und zu belohnen, ist Kern einer Engagierten Stadt.

Vielfalt darstellen: Puchheim verfügt über viele Projekte, Aktionen und Angebote, die zum einen zur Mitarbeit aufrufen, die aber auch das Leben in der Stadt attraktiv machen und damit zum Wohlfühlen der / des Einzelnen beitragen. Und das kann Motivation zum Mitmachen auslösen nach dem Motto: „Puchheim ist eine tolle Stadt. Da bin ich doch gerne dabei.“

Entscheidungen vorbereiten: Klimawandel, Corona, Globalisierung und Digitalisierung haben große Auswirkungen auf das soziale Zusammenleben hier vor Ort. Wir sollten uns für die nächsten zehn Jahre so aufstellen, dass wir mit den richtigen Institutionen die richtigen Ressourcen zielgerichtet einsetzen. Dazu braucht es grundsätzliche Diskussionen.

Neue Instrumente entwickeln: Engagierte Stadt ist ein Prozess, der sich an Bedarfe und Bedingungen anpasst. Dazu müssen die nötigen Werkzeuge zur Gestaltung dieser Prozesse immer wieder neu erfunden werden.

Interesse wecken: Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Unterhaltung, Spaß, Feiern, Spiele sind die Würze in der Gemeinschaft. Und mit der Bündelung vieler Aktionen in dieser Themenwoche wollen wir Aufmerksamkeit erzeugen. Es soll sich was rühren in Puchheim.

 

Veröffentlicht im Mai 2021. (Letzte Aktualisierung am 10. Juni 2021.)

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223