Sie sind hier:

PUCHHEIMS PULS - Preis für gesellschaftliches Engagement

Der Preis PUCHHEIMS PULS ist eine Ehrung für außergewöhnliches gesellschaftliches Engagement in und für Puchheim und wird verliehen durch die Stadt Puchheim. Überreicht wird der Preis in drei Kategorien – Ehrenamt, Alltag, Beruf & Betrieb – und geht an Menschen oder Institutionen, die vorbildhaft handeln, anderen direkt helfen, sich mit großem Nutzen und hoher Nachhaltigkeit engagieren oder besonders innovativen Einsatz zeigen. Eine unabhängige Jury entscheidet über die Vergabe. Als Gesamtsumme stehen für PUCHHEIMS PULS jährlich 2000 Euro zur Verfügung. Immer am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamtes, werden die Preisträger bekanntgegeben.

PUCHHEIMS PULS 2019 - Vorschläge erwünscht

Unter dem Titel „PUCHHEIMS PULS" vergibt die Stadt Puchheim auch im Jahr 2019 wieder einen Preis für außergewöhnliches gesellschaftliches Engagement. Vorschläge können bis Donnerstag, 31. Oktober 2019 eingereicht werden. weiter

Preisträger 2018

Die Preisträger 2018 sind der Vorstand der vhs Puchheim in der Kategorie Ehrenamt, Günter Dietrich in der Kategorie Alltag und die Dr. Harbeck & Stieber GmbH & Co KG in der Kategorie Beruf & Betrieb. Ein Sonderpreis geht an die beiden Puchheimer Feuerwehren. weiter

Preisträger 2017

1000 Euro erhielten die Koordinatoren des Puchheimer Asylhelferkreises in der Kategorie Ehrenamt, jeweils 500 Euro gingen an Maria Götz, Nachbarschaft Planie, in der Kategorie „Alltag“ und an die Buchhandlung Bräunling in der Kategorie „ Beruf & Betrieb“. weiter

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
Formular PUCHHEIMS PULS 1,3 MB
Richtlinien PUCHHEIMS PULS 162 KB
VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223