Sie sind hier:

Stadtzentrumsentwicklung "Neue Stadtmitte"

Modellbild des Siegerentwurfs von Auer Weber Assoziierte, München, mit Grabner Huber Lipp Landschaftsarchitekten, Freising.

Im Jahr 2015 gewann das Büro Behnisch Architekten einen städtebaulichen Wettbewerb zur Stadtzentrumsentwicklung. Hierbei soll der Grüne Markt in Puchheim-Bahnhof als zentraler Platz neu gestaltet werden mit drei neuen Gebäuden für Stadtbibliothek, Musikschule und Volkshochschule.

2017 wurde eine umfassende Bürgerbeteiligung durchgeführt, deren Dokumentation im Downloadbereich am Ende dieser Seite als PDF-Dokument zur Verfügung steht. Von Mai bis Dezember 2017 haben sich Bürger:innen, Stadträte, Verwaltung und Expert:innen in Workshops, Diskussionsrunden, Exkursionen, Vorträgen, Filmvorführungen, Ausstellungen, Mitmach-Aktionen und Umfragen intensiv mit der Planung der neuen STADTMITTE auseinandergesetzt. Es wurden viele Ideen generiert, Anregungen gesammelt und Möglichkeiten diskutiert. Das Material wurde bei den weiteren Planungen berücksichtigt.

Bei einem Folgewettbewerb für die Planung der drei Neubauten ging im Frühjahr 2019 das Büro Auer Weber als Sieger hervor. 2022 wurde die Raum- und Nutzungsaufteilung der Gebäude sowie der Freiflächen im Rahmen verschiedener Expert:innengespräche unter dem Titel „TISCHMITTE“ weiter finalisiert.

Die Entwicklung der Stadtmitte und des umgebenden Stadtzentrums ist eine Herausforderung, deren Realisierung die zukünftigen Generationen in Puchheim wesentlich prägen wird.

Foto: Modellbild des Siegerentwurfs von Auer Weber Assoziierte, München, mit Grabner Huber Lipp Landschaftsarchitekten, Freising.

Stand November 2022.

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
Dokumentation Bürgerbeteiligung Dialog Stadtmitte 2017.pdf 10,2 MB
VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223