Sie sind hier:

Generalsanierung und Erweiterung Schwimmbads

Das Schwimmbad in Puchheim, erbaut im Jahr 1968, zeigt seit Jahren einen dringenden Sanierungsbedarf. Eine notwendige Betonsanierung der Tragkonstruktion und die in die Jahre gekommenen technischen Anlagen erfordern eine Generalsanierung des Bades. Auch das 1989 erneuerte Schwimmbecken in Edelstahlausführung wird in diesem Zuge modifiziert. Die Beckenumgangsflächen müssen den geltenden Richtlinien angepasst werden, wodurch sich die ebenfalls zu sanierende Fensterfassade im Süden in Richtung Verkehrsgarten verschiebt. Zudem wird das Schwimmbad mit einem zusätzlichen Lehrschwimmbecken erweitert. Eine Außenterrasse und eine komplett zu öffnende Glasfassade ergänzen das Konzept und sollen die Attraktivität des Bades steigern. Im Rahmen der Sanierung wird außerdem ein barrierefreier Zugang in das Schwimmbad sowie zu den Umkleiden und in das Becken geschaffen.

Kosten: ca. 14,9 Millionen Euro

Geplante Umsetzung: 2023

Stand: Juli 2020

Bild: Visualisierung des Schwimmbads nach dem Umbau.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223